Internet und Telefon

Unser Neubaugebiet wurde nicht von der Telekom erschlossen. Die Firma INEXIO hat sich auf der Erschliessung kleiner Gemeinden spezialisiert. Die Firma betreibt ein eigenes Glasfasernetz und bietet Bandbreiten bis 100Mbit/s zu fairen Preisen an. Heute war eine Infoveranstaltung zum Thema Erschliessung – wir bekommen FTTH – Glasfaser bis ins Haus. Damit kommt auch jede gewünschte Bandbreite ohne Verluste an. Jetzt denke ich auch über einen 50Mbit/s Anschluss nach.

14.10. Den Antrag zur Erschliessung haben wir nun abgegeben. 700€ kostet uns der Spass.

3. Woche Dämmen

Die zweite Montagewoche ist vorbei, ich habe nun zwei Wochen Urlaub. Wir haben mit dem Dämmen begonnen. Nach zwei Tagen ist das Erdgeschoss und die Hälfte vom Dach gedämmt. Für Donnerstag sind unsere Fenster angekündigt. Dann können die letzten Lücken im EG gedämmt werden. Da es unerwartet warm ist, 28°C Ende September, dämmen wir vorwiegend vormittags. Nachmittags wurde noch etwas Verpackungsmaterial entsorgt und am Unterschlag weitergearbeitet. Der von Talis geforderte Bauschuttcontainer ist für mich überflüssig. Folie wird gleich auf den Wertstoffhof gebracht.

2. Woche – Dach wird eingedeckt – aber immer noch keine Fenster

Noch immer keine Fenster in Sicht. Dienstag sollen sie nun geliefert werden. Nachdem der Dienstag verstrichen ist wird Donnerstag avisiert. Donnerstag wird die Dämmung geliefert aber keine Fenster.

Wir verpassen den Giebelwänden den ersten Anstrich und die Zimmerleute decken das Dach ein. Mit der Arbeit von Frank Voss und seinem Team sind wir hochzufrieden.
Unser Haus gefällt uns immer besser.

Noch sieht unser Dachgeschoss riesig aus.

1. Tag Montage

Pünktlich um 7:00 Uhr waren sowohl unsere Zimmermänner als auch der erste LKW da. Der normalerweise mitkommende Kran um die Pakete günstig abzulegen ist an einer Autobahnbrücke hängen geblieben. So werden auch die für den Innenraum benötigten Pakete um unsere Bodenplatte drumherum verteilt.

Nachdem die vier Ecken ausgerichtet waren ging es schnell voran.