Photovoltaik am Netz

Seit gestern ist unsere Photovoltaikanlage am Netz.
Wer möchte kann die Ertragsdaten hier einsehen:

PV-LOG.com
Da auch bei recht bewölktem Wetter genügend Leistung ansteht werden wir die Sole-Wasser Wärmepumpe wohl auf den normalen Haushaltszähler hängen. Somit maximieren wir den Eigenverbrauch und sparen uns die zweite Zählermiete für den Wärmepumpentarif. Der Break Even wird hier bei ca. 440kwh/a erreicht, die von der PV-Anlage für die Wärmepumpe erzeugt werden müssen.

 

Photovoltaik auf dem Dach

Die PV Anlage wurde noch pünktlich vor Ostern montiert. Somit sind 6KwP auf der Ostseite und 9KwP auf der Westseite montiert und wir erhoffen uns dadurch eine Deckungsquote von ca. 40% unseres Eigenbedarfs. Es fehlt nur noch der Zählertausch in einen Zweiwegezähler des Netzbetreibers und auch der Wechselrichter der PV Anlage hat noch einen Fehler der hoffentlich diese Woche behoben wird.

Auf der Ostseite ist ein Modul „zu viel“. Um die maximal zulässige Spannung nicht zu überschreiten dürfen nicht mehr als 23 Module in einem String verschalten werden. Das übrige 24. Modul wird mit einem kleinen Solarladeregler und einer Autobatterie für Inselexperimente bezüglich Aussenbeleuchtung herhalten.