Elektrische und Sanitäre Fortschritte

Mein Vater hat im Laufe der Woche das Treppenhaus mit Gipsplatten verkleidet – seeeeehr langwierige Arbeit.

Der Elektriker hat im Obergeschoss die letzten Dosen ausgefräst und mit Hilfe eines Kabelfinders auch den verschollen Bettlichtschalter im Kinderzimmer gefunden.

Netzwerk- und Sat Kabel
Schaltschrank - die zweite Abeckung ist auf der Baustelle verschollen. Mal sehen wann diese auftaucht
Jeder hat am Bett einen Lichtschalter. An der Tür natürlich auch.

Wenn nächste Woche noch die Unterputzarmatur für die Dusche geliefert wird kann die Sanitärinstallation abgeschlossen werden. Die Wärmepumpe steht auf ihrem Podest, unterfüttert mit Gummimatten für Waschmaschinen. Mittlerweile weiß ich das es effizientere Wärmepumpen als diese gibt. Dafür wurde ja die Quelle mit insgesamt 600m 32er PE Rohr großzügig ausgelegt.

Armatur für die Badewanne
Durchbruch für Warm- und Kaltwasser
Wärmepumpe an ihrem Platz. Für unser Haus genügt die kleinste Ausführung mit 5,8KW Leistung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.